top of page

Authentisches Lahmacun Rezept oder Rezept für türkische Pizza


Rezept ist für einen traditionellen türkischen Lahmacun | türkische Pizza


Dieses Rezept ist für einen traditionellen türkischen Lahmacun aus festem Grießteig und einem fleischigen, gut gewürzten Belag. Servieren Sie Lahmacun mit etwas Salat, einem Spritzer Zitronensaft und einer Prise Chiliflocken. Rollen Sie es auf und essen Sie es mit einer Beilage Joghurtdrink Ayran.


Authentisches Lahmacun-Rezept
Authentisches Lahmacun Rezept

EINFÜHRUNG UND GESCHICHTE VON LAHMACUN


Türkischer Lahmacun wird hergestellt, indem eine Kugel aus stabilem Grießteig zu einer dünnen Scheibe gerollt wird, die mit einer dünnen Schicht Hackfleisch bestrichen und kurz in einem superheißen, vorzugsweise holzbefeuerten Ofen gebacken wird. Das Fleisch kann entweder Lamm oder Rind sein; Es wird traditionell mit gehacktem Gemüse und Kräutern, darunter Chilischoten, Zwiebeln, Tomaten, Petersilie und Gewürzen wie Cayennepfeffer, Paprika, Kreuzkümmel und Zimt, zu einer stückigen Paste gemahlen.


KOCHTIPPS FÜR LAHMACUN

Teig

Obwohl die meisten Rezepte einen einfachen Pizzateig verwenden, wird Lahmacun traditionell aus einem trockeneren, stabileren Teig hergestellt, der nach dem Backen eine knusprigere Textur hat und eher einem Fladenbrot als einer echten Pizza ähnelt. Der Teig enthält normalerweise viel Olivenöl und kann mit oder ohne Eier zubereitet werden, während das Mehl normalerweise aus einfachem Weißmehl besteht, aber für beste Ergebnisse sollten Sie eine Kombination aus Mehl..

· Methode

Um die bestmögliche Textur zu erhalten, hacken Sie das Fleisch und andere Zutaten, die für den Belag verwendet werden, in einer Küchenmaschine oder hacken Sie einfach alles mit einem Messer sehr fein. Nach der Zubereitung wird der Belag dann leicht in den Teig gedrückt.

Portion

Lahmacun-Pizzen sind eine perfekte eigenständige Mahlzeit, werden aber traditionell mit einem Salat und zusammen mit einem Joghurtgetränk Ayran serviert, in diesem Fall werden sie aufgerollt und wie ein Taco gegessen.

Lahmacun

VORBEREITUNG 45min

KOCHEN 20min

RUHE 2h 50min

FERTIG IN 3h 55min


Dieses Rezept ist für ein traditionelles türkisches Lahmacun aus robustem Grießteig und einem fleischigen, gut gewürzten Belag. Servieren Sie Lahmacun mit etwas Salat, einem Spritzer Zitronensaft und einer Prise Chiliflocken. Rollen Sie es auf und essen Sie es mit einer Beilage Joghurtgetränk Ayran.


ZUTATEN

4 Portionen

TEIG 2 Tassen (240 g) Brotmehl oder eine Kombination aus Allzweck- und Grießmehl 1 1/2 TL Instanthefe 1 TL hellbrauner Zucker 1/2 TL Salz 1 großes Ei 1/2 Tasse (120 ml) Vollmilch 1/4 Tasse (60 ml) natives Olivenöl extra, plus mehr zum Bestreichen TOPPING 1/2 kleine Zwiebel, fein gewürfelt 10 kleine oder 5 mittelgroße Tomaten 1 EL Tomatenmark 2 EL gehackte Petersilie oder Koriander 1/2 EL gehackte Minze 1/2 EL gemahlener Sumach 1 TL Aleppo-Chiliflocken, plus mehr zum Bestreuen 1/2 TL Paprikapulver 1/2 TL gemahlener Piment 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel 1/4 TL gemahlener Zimt 1/2 TL Salz 1/4 TL gemahlener schwarzer Pfeffer

5,3 oz (150 g) fettes Lamm- oder Rindfleisch


PRÄPARAT

Schritt 1/6

Um den Teig herzustellen, erwärmen Sie zuerst die Milch, idealerweise in der Mikrowelle bei starker Hitze nicht länger als 30 Sekunden. In einer großen Schüssel Mehl, Instant-Trockenhefe, hellbraunen Zucker und Salz verquirlen. Machen Sie eine Mulde in der Mitte der Mehlmischung und fügen Sie ein großes Ei, erwärmte Milch und natives Olivenöl extra hinzu. Fünf bis sechs Minuten kneten, bis ein glatter und elastischer Teig entsteht. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und stellen Sie sie an einen warmen Ort, um sie zwei Stunden lang zu gehen, bis sie sich verdoppelt hat.

Schritt 2/6

Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben. In vier gleich große Portionen teilen und dann jedes Stück zu einer Kugel formen. Mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 3/6

Während der Teig ruht, legen Sie ein Backblech in den Ofen und heizen Sie ihn auf 250 °C/480 °F vor. Für den Belag zuerst die Tomaten halbieren, dann die Kerne entfernen und den Saft auspressen. Alle Zutaten, aus denen der Belag besteht, außer Fleisch, in eine Küchenmaschine geben, bis alles gut vermischt ist. Nun das Fleisch einarbeiten und pulsieren, bis die Mischung zu einer Paste wird.

Schritt 4/6

Zum Zusammensetzen eine Teigkugel leicht bemehlen und dann zu einer dünnen Runde rollen. Legen Sie die Runde auf ein Stück Backpapier und bestreichen Sie die Ränder mit nativem Olivenöl extra.

Schritt 5/6

Den Belag gleichmäßig in einer dünnen Schicht über den gesamten Teig streichen, dann vorsichtig hineindrücken, dabei darauf achten, dass er nicht zerreißt. Wenn der Belag beim Bewegen des Lahmacun abfällt, bedeutet dies, dass Sie einen Teil des Belags entfernen müssen.

Schritt 6/6

Den Lahmacun mit dem Backpapier in das Backblech legen und fünf bis sechs Minuten backen. Wiederholen Sie diesen letzten Schritt mit dem restlichen Teig und dem Belag.


Guten Appetit!


bottom of page