top of page

Mittelmeerdiät ist bei der Behandlung von Arteriosklerose wirksamer als fettarme Diäten



Mittelmeerdiät ist bei der Behandlung von Arteriosklerose wirksamer als fettarme Diäten

Die mediterrane Diät ist wirksamer als eine fettarme Diät bei der Verringerung des Fortschreitens von Arteriosklerose und koronaren Herzkrankheiten, so neue Daten aus der Studie „Coronary Diet Intervention With Olive Oil and Cardiovascular Prevention“ (CORDIOPREV).


Die Wirksamkeit der Mittelmeerdiät bei der Vorbeugung von koronaren Herzkrankheiten ist gut belegt. Eine neue Studie, die im August 2021 in Stroke veröffentlicht wurde, zeigt, dass die Ernährung auch das Fortschreiten der Krankheit behandeln und verlangsamen kann. [1]


„Die aktuelle Studie ist unseres Wissens die erste, die eine wirksame Ernährungsstrategie zur sekundären kardiovaskulären Prävention etabliert und die Tatsache bekräftigt, dass die mediterrane Ernährung, die reich an nativem Olivenöl extra (EVOO) ist, das Fortschreiten der Arteriosklerose verhindern könnte“, so das Studienteam sagt.

Die Daten zeigen auch, dass Patienten mit einer höheren atherosklerotischen Belastung am meisten von der mediterranen Ernährung profitieren könnten.


Während der CORDIOPREV-Studie folgte die Hälfte der Patienten einer mediterranen Diät, die reich an nativem Olivenöl extra, Obst und Gemüse, Vollkornprodukten, Fisch und Nüssen war. Die andere Hälfte ernährte sich fettarm und reich an komplexen Kohlenhydraten.



Mittelmeerdiät


Die Mittelmeerdiät verringerte die Arteriendicke sowohl nach 5 als auch nach 7 Jahren signifikant. Im Gegensatz dazu führte die fettarme Diät zu keiner Veränderung der Dicke der Halsschlagader.


Die mediterrane Diät führte auch zu einer stärkeren Abnahme der maximalen Höhe der arteriellen Plaques im Vergleich zur fettarmen Diät während der gesamten Nachbeobachtung.


Frühere Daten von CORDIOPREV zeigten, dass die Durchblutung bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit, sogar bei Typ-2-Diabetes, nach 1 Jahr mediterraner Ernährung im Vergleich zur fettarmen Ernährung verbessert war.


Die mediterrane Ernährung kann auch den herzgesunden High-Density-Cholesterinspiegel erhöhen. Die entzündungshemmende Wirkung der mediterranen Ernährung könnte laut den Forschern ein weiterer Faktor sein, der dazu beiträgt, das Fortschreiten der Arteriosklerose zu reduzieren.


Das sind gute Nachrichten. Arteriosklerose ist die häufigste Todesursache in den westlichen Ländern. Die Befolgung der mediterranen Diät mit nativem Olivenöl extra hat sich als Vorbeugung und Behandlung der Krankheit erwiesen. Das Beste daran ist, dass die Mittelmeerdiät von US News und World Report [2] als die "einfachste Diät zu folgen" bezeichnet wurde. Diese und andere Studien zeigen, dass schwer zu befolgende fettarme Diäten nicht notwendig sind, um die kardiovaskuläre Gesundheit zu verbessern.



1 view0 comments

コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加
bottom of page